Informationen für Mentees

Erfahrungen

 

"Mir persönlich ist klar geworden, dass ich stolz auf das sein kann, was ich schon erreicht habe und mich dementsprechend selbstbewusst präsentieren kann." Mentee 2017

 

Erfahrungen

 

"Ich bin mit meinen persönlichen und beruflichen Fortschritten, die ich durch das Programm erreichen konnte, sehr zufrieden." Mentee 2016

 

Erfahrungen

 

"Nach jedem Treffen mit [meiner Mentorin] ging ich motiviert nach Hause mit vielen neuen Gedanken, Anstößen, Sichtweisen und Impulsen, ...von denen ich noch lange zehren werde." Mentee 2014

 

Teilnahmebedingungen

  • Sie sind Studentin*, Doktorandin* oder seit maximal einem Jahr Absolventin* der HTWG Konstanz oder der Universität Konstanz?
  • Sie möchten sich auf den Berufseinstieg vorbereiten?
  • Sie haben Fragen zu Berufsbildern, Einstiegsmöglichkeiten, Bewerbungsverfahren und/ oder Unternehmenskulturen oder auch zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und besonderen Lebenssituationen?

Dann können Sie sich im Mentoringprogramm Konstanz bewerben.

* Angesprochen sind Frauen und Gender Minorities (Studierende, deren Identität nicht den normierten Geschlechteridentitäten entspricht, z.B. transgender, transsex, intersex)

Der Ablauf des Programms


Ein Einstieg in das Mentoringprogramm Konstanz ist jedes Semester möglich. Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. Mai und der 15. November.

Das Programm beruht auf drei Säulen:

1. Mentoring

Einjähriges One-to-One-Mentoring mit einer Mentorin aus Wirtschaft, Politik, Kultur oder Wissenschaft

2. Begleitendes Workshop-Programm

Drei Pflichtworkshops:

  • Standortbestimmung
  • Kommunikation und Selbstpräsentation
  • Networking

3. Networking

  • Regelmäßige Treffen in Erfolgsteams mit anderen Mentees
  • Auftakt- und Abschlussveranstaltung mit allen Mentorinnen und Mentees

Der Bewerbungsprozess

  1. Senden Sie uns über das Online-Anmeldeformular Ihre Daten samt Lebenslauf, ggfs. Zeugnisse Ihrer Praktika sowie ein einseitiges Motivationsanschreiben zu. Anmeldeschluss sind jeweils der 15. Mai und der 15. November eines jeden Jahres.
  2. Sie erhalten einen Gesprächstermin mit uns, um Ihr Anliegen und Ihre Ziele für das Programm zu besprechen.
  3. Die Bestätigung, ob Sie am Programm teilnehmen können, erhalten Sie direkt am Ende des Gesprächs.